FANDOM



Die letzten Konfessoren (original Sacrifice) ist die zehnte Folge von der ersten Staffel von Legend of the Seeker.

ZusammenfassungBearbeiten

Kahlan erfährt, dass ihre tot geglaubte Schwester Dennee noch lebt und nun gar schwanger ist. Darken Rahl hat sie in einem Gefängnis ganz in der Nähe untergebracht und will ihr Kind für seine Zwecke missbrauchen. Wird Kahlan ihre Schwester im Stich lassen?

HandlungBearbeiten

Vorsicht Spoiler! Wenn ihr diese Folge noch nicht gesehen habt, lest diesen Artikel lieber nicht!

Spoiler zeigen

Kahlan, Richard und Zedd wandern durch den Wald und treffen auf die Mutter Konfessor und drei andere Konfessoren. Sie wurden von Darken Rahl verfolgt und in ihren Verstecken aufgespürt und viele der Konfessoren wurde durch Quadronen getötet. Die Mutter Konfessor Serena traf die Entscheidung ins Exil zu fliehen. Nun sind die verbliebenen letzten Konfessoren Alana, Erin und Tara unter Führung von Serena zur Insel Valeria unterwegs. Kurze Zeit später treffen sie auf Finn, einen Mann der von Dennee berührt wurde. Da er immer noch gewandelt ist, erkennen sie, dass Dennee noch leben muss. Richard und Kahlan überreden die anderen Konfessoren, Dennee zu retten. Als die Gruppe abends Rast macht, heilt Zedd die abgeschnittene Hand von Alana mittels eines Wiederherstellungszaubers.

Am nächsten Tag finden sie das Fort, in dem Dennee gefangen ist. Zedd benutzt seine Magie um Kahlan als eine Mord'Sith zu verkleiden. Kahlan begibt sich als Mord'Sith getarnt in das Fort. Richard führt sie als Gefangenen mit sich herum. Verständlicherweise nutzt sie ihren Strafer nicht, um sich Nachdruck bei ihren Forderungen zu verleihen. In der Wachstube wandelt sie den D'Haraner Wachmann. Dadurch kommen sie problemlos zu Dennee. Diese ist schwanger und wurde deshalb von Darken Rahl verschont. Mit Hilfe des berührten Söldners fliehen sie. Als Demmin Nass im Fort ankommt, will der Berührte ihn töten, scheitert aber. Demmin Nass erkennt, dass er wohl von einer Konfessor berührt wurde.

Die Fliehenden haben sich wieder vereinigt. In einem Waldstück mit telusischen Kiefern machen sie Halt. Hier kann Dennee ihr Kind gebären, da der starke Geruch der Bäume ein Auffinden unmöglich macht. Natürlich haben sie zuvor ihre Spuren magisch verwischt. Es ein Junge und die Mutter Konfessor will ihn töten, da männliche Konfessoren ihr Kraft nicht steuern können und eine extreme Tendenz zum Bösen haben. Die Mutter Konfessor Serena hat dies an ihrem eigenen Sohn erfahren müssen. Richard ist dagegen und es gibt Streit. Mira das Nachtlicht warnt sie rechtzeitig vor dem Eintreffen der D'Haraner. Um die Verfolger abzuschütteln, legt Richard eine falsche Fährte. Demmin Nass bekommt den Verdacht, dass Dennee einen männlichen Konfessor geboren hat, da er Anzeichen für ein unterbrochenes Reinigungsritual findet.

Als Richard zur Gruppe zurück kommt, hat Finn bereits das Kind mit sich genommen. Dennee hat ihm befohlen seinen Sohn zu ertränken. Richard sucht ihn, um das zu verhindern. Als Richard Finn aufspürt, gelingt es ihm ihn zu überzeugen, dass Dennee das Kind eigentlich nicht töten möchte. Richard nimmt das Kind an sich und flieht. Finn erzählt dies den Anderen, als er wieder zu Dennee zurückkommt. Kahlan sucht nun Richard und redet mit diesem. Sie will jetzt auch das Kind retten. Inzwischen suchen die D'Haraner weiter nach den Konfessoren.

Richard füttert das Kind und wird dabei von der Mutter Konfessor und Zedd überrascht. Die Mutter Konfessor will das Kind unbedingt töten. Sie wandelt Zedd mit ihrer Kraft und kann mit dessen Hilfe Richard entwaffnen und das Kind entführen. Die anderen Konfessoren diskutieren unterdessen und ringen sich zu der Entscheidung durch, dass es nicht richtig ist, das Kind zu töten. Sie treffen auf Richard und Kahlan und erfahren, dass Zedd gewandelt wurde. Um die Mutter Konfessor aufzuhalten benötigen sie starke Hilfe.

Richard und die Konfessoren greifen die D'Haraner an und berühren sie größten Teil mit ihrer Kraft. Richard besiegt sogar Demmin Nass und Kahlan berührt diesen mit ihrer Kraft. Die Mutter Konfessor, das Baby und Zedd sind unterdessen am Strand angekommen. Die gewandelten D'Haraner greifen an und Zedd soll sie aufhalten. Richard, Kahlan und die Konfessoren können die Mutter Konfessor nicht davon abhalten den Neugeborenen töten zu wollen. Finn tötet Serena, wodurch Zedd ihr nicht mehr hörig ist. Die Mutter Konfessor wird am Strand mit Feuer bestattet und Kahlan zur neuen Mutter Konfessor ernannt. Die Konfessoren beschließen, nicht mehr zu fliehen, sondern den Leuten in den Midlands zu helfen. Finn, Dennee und ihr Baby rudern in einem Boot nach Valeria ins Exil und wollen ihr Kind alleine, fern von allen anderen aufziehen.

CastBearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Richard Cypher: Craig Horner

Kahlan Amnell: Bridget Regan

Zeddicus Zu'l Zorander: Bruce Spence

Nebendarsteller Bearbeiten

Demmin Nass: Renato Bartolomei

Dennee Amnell: Tania Nolan

Serena: Louise Wallace

Alana: Rachel Forman

Finn: Roy Snow

EastereggBearbeiten

Bekanntermaßen können Konfessoren im Kampf nur eine Person wandeln. Es sind nur noch drei Konfessoren außer Khalan übrig und keine konnte einen Con Dar hervor bringen. Trotzdem greift ein Heer mit 13 D'Haranern die Mutter Konfessor Serena am Meeresstrand an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.