FANDOM


Als Han bezeichnet man die Magie, die ein Zauberer, eine Hexe oder ein anderes magisches Wesen besitzt. Die Gabe kann also auch zum Beispiel in Form der Kräfte eines Konfessors ausfallen.

  • ich spüre dein Han
  • Kopfmassage
  • Hanraub mit dem Dacra
  • Richard überträgt sein Han auf Nicci

Normalerweise gibt es einen Unterschied zwischen männlichem und weiblichem Han. Ein Austausch von Han zwischen zwei Menschen ist nicht vorgesehen und endet in der Regel tödlich für beide.
Zwei oder mehr Zauberer oder Zauberinnen können ihr Han bündeln und so gemeinsam eine stärkere Wirkung ihres Zaubers hervorrufen.

Jeder Mensch besitzt ein gewisses Maß an Han, wobei es bei dem Großteil der Menschen kaum ausgebildet ist. Überschreitet es eine bestimmte Größe wird es auch als Die Gabe bezeichnet.
Die einzigen Ausnahmen bilden die von der 'Gabe Unbefleckten'. Sie besitzen absolut keinen Bezug zu Magie, wodurch sie gegen diese immun sind. Ein Beispiel für eine Unbefleckte ist Jennsen Rahl.

Die Schwestern des LichtsBearbeiten

Die Schwestern des Lichts waren in der Lage die Stärke eines Han zu erspüren und sie kannten verschiedene Möglichkeiten das Han eines anderen Menschen aufzunehmen.

  • Das geht durch eine Art von Kopfmassage wie sie Schwester Elisabeth bei Richard anwendet. Hier stirbt Elisabeth weil Richards Han stärker ist als ihres.
  • Eine andere Variante ist der Hanraub mit einem Dacra. Dazu muss die Person mit magischen Kräften getötet werden und dann können ihre Kräfte absorbiert werden.
  • Eine "Weitergabe" des Hans ist nur unter bestimmten Umständen möglich.
    • Die Schwestern des Lichts kennen nur die Möglichkeit unbeschadet das Han einer anderen Schwester aufzunehmen. Dies ist ein Ritual welches sie von der Schöpferin geschenkt bekamen.
    • Nur der Hüter weiss um das Geheimnis wie auch männliches Han unbeschadet aufgenommen werden kann, er lehrte es Schwester Nicci. Diese Art der Übertragung benutzen Richard und Schwester Nicci, um seine Gabe auf sie zu übertragen, was sie zu einer der mächtigsten Zauberinnen macht, die es je gegeben hat.

Das QuillionBearbeiten

Mit dem Quillion kann man einem Zauberer die Magie gewaltsam entreißen, indem man ihn durch ein Rada`Han ruhig stellt und dann diesem speziellen Stein ausliefert. Diese Magie kann zu anderen Formen von Magie, z.B: einem Zaubertrank umgewandelt werden, die auch ein normaler Mensch benutzen kann.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.